Agentur

Die Mono Dimension
Wer starke Markenbilder entstehen lassen und führen will, muss eine sehr klare Vision von deren Wirkung, Design und medialer Reichweite haben. Dazu braucht es Charakterköpfe mit starkem Willen, starkem Rücken und tiefem Vertrauen in das eigene Können und in die exzellenten Fähigkeiten aller Teamplayer. Mag sein, dass sich unter der Oberfläche vereinzelt ein weicher Kern versteckt – wenn ja, betrachten wir das als äußerst wertvolles Refugium für die erforderliche Fantasie, um durch eigene Schöpfungsprozesse einen neuen Kosmos mit ideal integrierten Qualitäten zu erschaffen: Die Mono Dimension.

Leistungen

Unser Leistungsangebot ist wie eine Schachtel exklusiver Pralinen: Handverlesen und vielfältig. Aber in ihrer geschmacklichen Gesamtkomposition absolut harmonisch und stimmig. Sorry Mister Forrest Gump: Bei mono_d weiß man immer, was man kriegt!

ARTENREICH

Mit einer Hommage an die scheinbar unerschöpfliche Vielfalt der Natur, derer wir uns auf der Suche nach Inspiration für die Kreation nur allzu selbstverständlich bedienen, wollen wir Bewusstsein schaffen und daran erinnern, wo wir uns bedienen und mit wessen Federn wir uns schmücken.

Begleiten Sie uns auf einen Exkurs in die Welt der entliehenen Designs, an denen wir alle uns gerne bedienen. Manchmal bewusst, oft unterbewusst. Ein kleiner Blick auf das, was wir als ästhetisch empfinden. Die mono_d Galerie des Artenreichs kann Augen öffnen und möchte mit einem Zwinkern nach Verständnis für das Schöne greifen.

Referenzen

Wenn der Unterschied zwischen Kunst und Design in Selbstzweck und Funktion besteht, dann sind die Referenzen das, was den Ackergaul vom Einhorn unterscheidet.
Das soll aber nicht bedeuten, dass man nicht auch ein Einhorn vor den Karren spannen kann. Es stellt sich lediglich die Frage nach dem passenden Geschirr.

Action

„Spielst du mit mir?“ ist eigentlich keine Frage, sondern das freundliche Angebot die Zukunft selbst zu gestalten. Dazu braucht man einen Willen, eine Vision/Idee und die Bereitschaft, sich auf (noch) Unbekanntes einzulassen. Und wer dann noch genügend Fantasie mitbringt, der verfügt bereits über die Steuerungssoftware, um spielerisch eine neue Raum-Zeit-Ordnung zu entwerfen, die die Existenzbedingungen für alle Lebewesen verbessern könnte. Und wer mitspielt, hat jede Menge Spaß zu erwarten. Noch Fragen? Fein, dann mach einfach mit.